Im Ortskern von Rüdlingen

Es war das erklärte Ziel des Bauherrn, eine optisch gut integrierte Anlage zu erstellen. Das historische Gebäude sollte möglichst unauffällig mit einer modernen PV-Anlage ergänzt werden. Mit diesemProjekt wollte man beweisen, dass sich Denkmalschutz und moderne Technik gut vereinbaren lassen. Der vollendete Umbau zeigt das Gelingen auf eindrückliche Weise.

Besonderheit

Da dieses Gebäude schon lange über ein Wärmepumpen-System für Heizung und Warmwasser verfügt, wird praktisch der gesamte Solarstrom direkt im Gebäude verbraucht.

Steckbrief

Anlagengrösse: 4,22 kWp
Typ: Indach-Anlage auf energetisch saniertem Satteldach
Ausrichtung: Süd
Anzahl Module: 15 x 128-320 Wp
Typ Module: Megasol LEVEL, Fullblack
Wechselrichter: SolarEdge mit Modul-Optimierern
Prognose jährliche Stromproduktion: 4‘678 kWh
Prognose Eigenstromproduktion: ca. 20%
Direkter Eigenverbrauch: ca. 4‘148 kWh.

    EnergieGenossenschaft Bülach | c/o apropos gmbh | Schaffhauserstrasse 108 | 8180 Bülach | Impressum